Das Verfahren der Kompression und Vibration ist eine professionelle Kosmetologie für Frauen.

Kompression und Vibration: ein Verfahren der professionellen Kosmetologie für Frauen

Kompression und Vibration vereinen eine innovative Technologie. Mit ihr lassen sich mühelos zahlreiche Konsequenzen eines ungesunden Lebensstils ausgleichen. Hierzu zählen das zu lange und häufige Sitzen sowie Ernährungssünden. Indem die Stratosphere-Technik mit einer moderaten Ernährungskontrolle kombiniert wird, erreichen Sie im Handumdrehen das gewünschte Resultat. 

Frauen jeden Alters wünschen sich, jünger und schlanker auszusehen. Deswegen muss niemand deprimiert sein, denn es gibt Abhilfe - für jede Körperzone!

Eine schmerzfreie Anwendung von großer Wirksamkeit

Das Verfahren der Kompression und Vibration lässt sich auf alle Bereiche des Körpers ausrichten: Beine, Arme, Po, Bauch, Rücken. Mit ihm ist es möglich, schlaffe Haut zu behandeln. Es ist ganz schmerzlos und physiologisch.  Bei dieser Technik wird anstelle eines Vakuums eine Kompression und statt einer Dehnung eine Vibration verwendet. Stratopshere ist absolut schmerzlos und nicht-invasiv. Es provoziert keine unangenehmen Empfindungen, sondern fördert im Gegenteil die Entspannung und lindert zugleich Müdigkeit.

Die Behandlung von Problemzonen mit dem Gerät erfolgt durch eine pulsierende Kompression des Oberflächengewebes. Letztere lassen sich durch eine Massage kaum bearbeiten. Gut lassen sich damit auch Erfolge an den Körperstellen erzielen, die sich mit richtiger Ernährung oder durch Sport wenig oder gar nicht beeinflussen lassen. Mit dem Stratosphere-Gerät ist ihre Optimierung jedoch gezielt möglich.

Wichtig: Wie bereits erwähnt, ist die Kompressions- und Vibrationsprozedur schmerzlos. Die Haut wird nicht verletzt!

Stratosphere eine schmerzfreie Anwendung von großer Wirksamkeit

Grundlegendes zur Behandlung

Es existiert eine umfangreiche Bandbreite an Anleitungen, die am effektivsten und für jeden einzelnen Kunden angepasst sind. Jedes Programm ist auf bestimmte Problemzonen ausgerichtet. Dies können Hüften, Bauch, Po, Arme und Rücken sein. Das Gerät wird individuell an die Empfindlichkeitsempfindungen der Kundin eingestellt. Es fördert die Entspannung. Damit tut es Geist und Körper ganzheitlich gut.

Die Behandlung dauert gewöhnlich 45 bis 75 Minuten. In Abhängigkeit von der Ausgangsbedingung des Kunden sind zwischen 6 und 12 Sitzungen ratsam, um nachhaltige Ergebnisse zu erzielen. Sowohl vor als auch nach dem Verfahren ist es wichtig, mindestens 0,5 Liter Wasser zu trinken. Das fördert die Linderung der äußeren Ausürägung von Cellulite. In dieser Zeit bearbeitet die Kosmetikerin mit dem Handstück des Geräts alle mit dem Kunden vereinbarten Körperteile. Die Geschwindigkeit der Drehung der Kugeln um ihre eigene Achse ist veränderbar, um optimal auf die jeweiligen Körperteile einzugehen. Darüber hinaus hängt die Geschwindigkeit von dem Empfinden des Kunden ab. Die berechnete Frequenz der Vibrationen beträgt 40-355 Hz.

Funktionsweise

Vergessen Sie nicht, dass Kompression und Vibration in erster Linie eine professionelle apparative Technik ist. Sie müssen damit gut vertraut sein, denn Sie bestimmen im welchen Winkel zur Oberfläche des Körpers das Handstück des Geräts gehalten wird. Auch die Druckkraft auf die «Problemzonen» legen Sie fest. 

Die Kompression begründet sich in dem Gewicht, was auf das Handstück einwirkt. Die Vibration wird durch rotierende Kugeln aus medizinischem Silikon erreicht. Für einen engen Kontakt zur Haut sorgt das Gewicht des Handstücks. 

Anwendungsgebiete

Kompression und Vibration in Kombination sind perfekt für ein effektives Modellierungsprogramm der Haut. Die Anwendung lässt sich mit anderen kosmetischen Verfahren kombinieren: mit Ganzkörperpackungen und Radiofrequenz-Lipolysen. 

Stratosphere wird in der ästhetischen Kosmetik eingesetzt, sobald Probleme wie Cellulite und schlaffe Haut bestehen.

Die Methode wird auch bei der Prävention von nicht-ästhetischen Problemen verwendet. Hierzu gehören eine allgemeine Müdigkeit des Körpers.

Stratosphere Anwendungsgebiete

Achtung: wichtige Hinweise

Vor der Behandlung wird empfohlen, auf geräucherte Nahrungsmittel, salzige Speisen und Alkohol zu verzichten. Zwei Stunden vor und nach der Massage sollte nicht gegessen werden. Dafür ist es wichtig, mehr Wasser zu trinken.

Kompression und Vibration sind in der Schwangerschaft und während der postpartalen Periode, bei Herzerkrankungen, Thrombophlebitis, Erkrankungen des Urogenitalsystems und entzündlichen Prozessen nicht anzuwenden.

Empfehlung: Physiotherapeutische und kosmologische Techniken helfen, den Körper zu optimieren. Sie sind aber kein Ersatz für eine gesunde Ernährung und Sport.

Kontaktiere uns
Zurück X

KONTAKTFORMULAR