Stratosphere-Verfahren

Deshalb ist das Stratosphere-Verfahren so wirksam

Warum sorgt Stratosphere für deutliche Verbesserungen? Weil es gleich dreifach auf die Haut einwirkt, nämlich durch

  • Kompression
  • Vibration
  • Thermoeffekt

Für die Durcharbeitung verwenden wir Blöcke mit speziellen Beschichtungen. Diese sind so konstruiert, dass sie nicht nur auf die Hautoberfläche, sondern auch auf Gewebeschichten einwirken und diese effektiv bearbeiten können. Dabei ist das Verfahren absolut schmerzlos und sicher.

Um die Wirkung zu maximieren, führen wir das Stratosphere-Verfahren in zwei Bearbeitungsstufen durch. Im Rahmen der ersten Stufe findet ein Block mit aus medizinischem Silikon maßgefertigten Kugeln Verwendung. Dieser sorgt auch für einen spürbaren Peeling-Effekt. Bei der zweiten Stufe nutzen wir einen Metallblock mit einer speziellen Beschichtung, um einen thermischen Effekt zu erzeugen und gezielt bestimmte Hautpartien zu bearbeiten.

Generell besteht ein Behandlungszyklus aus sechs bis zwölf Behandlungen, die zwischen 45 und 75 Minuten dauern. Die für jede Person optimale Anzahl von Sitzungen ergibt sich aus einer Voruntersuchung und den Empfehlungen eines Spezialisten. Nach jeder Sitzung werden die Ergebnisse in einer Kundenkarte gespeichert, sodass Sie die Resultate selbst bewerten können. Bitte beachten Sie, dass die Ergebnisse des Stratosphere-Verfahrens – je nach individueller Disposition – unterschiedlich sein können sein.

Kontaktiere uns
Zurück X

KONTAKTFORMULAR